Spaß-Spiele

Wir bekommen einfach nicht genug

Neben unserem offiziellem Wettbewerbsprogramm, welches auf den Grundlagen der Interactive- und Pro-Varianten des Kicker-Managerspiels zur 1. Bundesliga beruht, und das wir natürlich mit dem nötigen spaßigen Ernst durchführen, bieten wir den interessierten Managern aber auch die Möglichkeit, sich in den anderen Varianten des Kicker-Managerspiels zu messen, oder auch Managerspiele anderer Anbieter und auf anderer Grundlage zu spielen.
Diese Managerspiele sollen nur eines bewirken: Spass bei allen Beteiligten.
Zur Teilnahme an all diesen Spaßwettbewerben bedarf es keiner Übernahme eines real existierenden Vereins, da wir diese Varianten bzw Managerspiele nicht in einer Ligenstruktur nach Vorbild der europäischen Fußball-Landschaft spielen.
Die DFL gründet hier überwiegend eine einzige Liga, in der alle Manager versammelt sind, die teilnehmen möchten. Sollte die Teilnehmerzahl aus der DFL die Teilnehmerbegrenzung des Anbieters überschreiten, so gründen wir kurzerhand eine zweite DFL-Liga.

Zunächst bieten wir die Teilnahme an allen weiteren Varianten des Kicker-Managerspiels an.
Es existieren so stets DFL-Ligen für das Kicker-Managerspiel

1. Bundesliga Classic
2. Bundesliga Classic
3. Bundesliga Classic
2. Bundesliga Interactive
3. Bundesliga Interactive

Entscheidet sich ein Manager für die Teilnahme an allen drei Interactive-Varianten des Kicker-Managerspiels, so spielt er automatisch den sogenannten
Triathlon,
ist er gar in allen drei Classic- und allen drei Interactive-Varianten des Kicker-Managerspiels am Start, so wird er automatisch auch in unserem
Sechskampf
gelistet.

Für diejenigen Manager, die Spaß daran finde, den Ausgang von Fußballspielen vorauszusagen, hat die DFL in aller Regel auch zwei Tippspiel-Ligen beim Kicker am Start.
Zunächst eine Liga, in der ausschließlich
1. Bundesliga und DFB-Pokal
getippt werden, und zudem eine Liga, in der das
Kicker-Gesamtprogramm
zu absolvieren ist, liebevoll auch „Hardcore-Version“ genannt.

Motorsportfans müssen in der DFL nich darben, sie können sich mit den Mitgliedern der DFL beim
Kicker-Managerspiel zur Formel-1
miteinander messen.

Zurück zum Fußball:
In Jahren mit Fußball-Weltmeisterschaft oder Fußball-Europameisterschaft nimmt die DFL natürlich auch an den entsprechenden Managerspielen des Kicker teil. Es werden dazu so viele Turniere gegründet, wie nötig sind, um die interessierten Manager der DFL in ihnen unterzubringen.

Einige Manager schauen aber, so sich noch mehr Zeit und Lust erübrigen können, auch über den Kicker-Tellerrand hinaus und treten fast schon traditionell auch bei anderen Managerspielen an, insbesondere bei den Fantasy-Football-Managerspielen der UEFA. So haben wir in jeder Saison eine Liga beim
UEFA-Fantasy-Football zur Champions-Legaue
und eine Liga beim
UEFA-Fantasy-Football zur Europa-League.
Beinahe ebenso lange versuchen sich die DFL-Manager auch am Managerspiel zur höchsten englischen Liga, der
Fantasy-Premier-League.
Neben all diesen Managerspielen verschiedener Anbieter haben findige Mitglieder der DFL aber auch noch weitere auf der Grundlage des Kicker-Managerspiels zur 1. Bundesliga basierende Spielformen entwickelt.
Diese werden nur in unserem Forum angeboten und meist auch von denjenigen Managern durchgeführt, welche die Spielidee entwickelt haben.
Wir hätte da:
Den „Battle-of-Leagues“, bei dem nach der Vorrunde der 1. Fußball-Bundesliga jeweils drei Manager einer nationalen Liga, die aus jeweils drei definierten Tabellen-Segmenten dieser Liga kommen müssen, eine Mannschaft bilden und gegen Mannschaften anderer Ligen antreten;
den „Hallencup“, bei dem die Mitspieler nach der Vorrunde der 1. Fußball-Bundesliga einen Kader bestimmen, in dem höchstens ein Spieler ein jeder realen Bundesliga-Mannschaft vertreten sein darf. Diese Kader treten dann in Kleinfeldgröße (5 oder 6 Spieler) gegeneinander an;
und „Der letzte fliegt“, bereits zu Beginn einer Saison, einem Wettbewerb, bei dem die Mitspieler in eine oder mehrere Ligen aufgeteilt werden in welchen der jeweils punktschlechteste Manager eines Spieltages dann ausscheiden muss. Die Ligen werden beizeiten zusammengeführt und am 34. Spieltag der Saison verbleibt ein Sieger.

Hast auch Du noch eine zündende Spielidee? Dann stell sie vor, überzeuge Manager von der Teilnahme daran und führe den Wettbewerb in unserem Stammtisch durch!!!
Wo könntest Du eine neue Spielidee besser umsetzen, als bei uns?

%d Bloggern gefällt das: